Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Rücktritt eines Gemeinderates

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde Heitenried sucht einen neuen Gemeinderat. Wie die Gemeinde mitteilt, legt Markus Ruch sein Amt als Gemeinderat auf den 30. April aus beruflichen Gründen nieder. Ruch wurde bei den Gesamterneuerungswahlen 2011 in den Gemeinderat gewählt und war zunächst für das Ressort Raumplanung, Umwelt und Bauwesen zuständig, ehe er 2013 das Schulpräsidium übernahm. Weil bei den Wahlen 2011 nur so viele Kandidaten wie Sitze vorhanden waren, wird nun eine Ergänzungswahl notwendig, um den vakanten Sitz neu zu besetzen. Diese findet am Sonntag, 21. Juni, statt. Die Kandidatenlisten müssen hierfür bis am Montag, 11. Mai, um 12 Uhr auf der Gemeindeverwaltung Heitenried deponiert werden. Sollte sich nur eine Kandidatin oder ein Kandidat zur Verfügung stellen, würde eine stille Wahl erfolgen. mz

Mehr zum Thema