Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ruderclub Murtensee ist auf Kurs: Die Mitglieder sind 3440 Kilometer gerudert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Statistiken zeigen es klar: Die 65 Mitglieder des Ruderclubs Murtensee (RCM) sind sehr aktiv. Die sportlichen Frauen und Männer unternahmen von März 2017 bis Februar 2018 rund 320 Ausfahrten und legten 3440 Kilometer zurück. Das sind rund 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Dafür standen regelmässig zehn Boote im Einsatz, am meisten genutzt wurde das Ruderboot Tartufo, wie Vereinspräsidentin Dörte Watzek an der General­versammlung vom Freitag, 23. März, aufzeigte. Finanz­chefin Nicole Fankhauser informierte über die dringende Sanierung des Bootsanhängers, der bald zur Fahrzeugprüfung vorgeladen ist. Kostenpunkt: 900 Franken. Der RCM muss dieses Jahr bei der Gemeinde Muntelier und dem Kanton Freiburg einen Verlängerungsantrag für den Steg und das Bootsgestell stellen. Das Bootsgestell wurde im Januar durch den Sturm Burglind in Mitleidenschaft gezogen und wurde inzwischen repariert. Laut Watzek blieb die Suche nach einer neuen Werkstatt, in der die Bootsflotte gelagert und über den Winter wieder fit gemacht werden kann, bisher erfolglos. Die Versammlung gedachte an der Versammlung vom Freitag des langjäh­rigen Ruderkollegen Markus Fiedler. Das Gründungs- und Ehrenmitglied ist im Februar verstorben. Bereits am Tag nach der GV starteten die Ruderer mit dem Anrudern in die neue Saison. Für das neue Vereinsjahr sind erneut zahlreiche regelmässige Aktivitäten geplant.

Mehr zum Thema