Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Russische Sekte hielt 27 Kinder in einer Höhle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 70 Mitglieder einer muslimischen Sekte folgten einem selbst ernannten Propheten und gruben sich acht Stockwerke in die Tiefe. Dort hausten sie, um die Vision ihres greisen Führers Faisachman Satarow von einem unterirdischen Kalifat zu leben. 27 Kinder wurden dort geboren, die selten das Tageslicht sahen. Das jüngste Kind ist ein Jahr, das älteste 17 Jahre alt. sda

 Bericht Letzte Seite

Mehr zum Thema