Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Salzkuchen-Essen im Ofenhaus des 100er-Clubs FC Kerzers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei herrlichem Frühlingswetter liessen sich die Gönnerinnen und Gönner des 100er-Clubs des FC Kerzers beim Oberdorf-Ofenhaus in Kerzers mit herrlichem Salzkuchen verwöhnen. Von den mehr als 500 Club-Mitgliedern des 100er-Clubs folgten über 100 der Einladung und erlebten einen wunderschönen Abend. Hier ein kleiner Schwatz, da eine angeregte Diskussion: Ob es YB schafft, wieder einmal den Meisterpokal nach Bern zu holen? Gemütlichkeit und Geselligkeit waren angesagt. Der vom Landfrauenverein Kerzers angebotene Salzkuchen war einmal mehr herrlich, und auch der Durst konnte gelöscht werden. Clubpräsident Paul Krähenbühl dankt den Clubmitgliedern für die grossartige Unterstützung der Juniorenabteilung des FC Kerzers. Der Verein ist auf die Unterstützung des Gönnerclubs angewiesen, werden doch heute mehr als 200 Junioren ausgebildet. Mit dem neuen Slogan «Durch dich werden die Kleinen gross» sucht der Vorstand weitere «Freunde des runden Leders», die sich für unsere Kicky-Boys und -Girls mit einer Mitgliedschaft beim 100er engagieren. Am 31. August 2018 feiert der 100er-Club in einem speziellen Rahmen in der Seelandhalle sein 40-jähriges Bestehen. Als Spezialgast wird der allseits bestens bekannte Kult-Trainer und Moderator Hans-Peter Latour – «Herr Meyer, dir sit ä Gränni – mit einem Kurzvortrag am Jubiläum teilnehmen.

Mehr zum Thema