Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Samariter bereiten sich auf ihre Postendienste vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alterswil Das Thema «Verbände» zog sich an der Samariter-Regionalübung im Dorfkern von Alterswil wie ein roter Faden durch das Programm; vom Theorieposten über drei praktische Übungsposten bis hin zum Plauschposten. Nach dem Ampelschema «schauen, denken, handeln» haben die 63 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die echt wirkenden, moulagierten Figuranten (Patienten) behandelt. Neumitglieder und Anfänger konnten von der Erfahrung langjähriger Samariter profitieren, wie die Organisatoren mitteilen.

Nach der Entscheidung «Selbstbehandlung oder Arzt» wurden je nach Notwendigkeit Not-, Deck- und Festhalteverbände möglichst zweckmässig und korrekt angelegt. Für Samariter, die auch diesen Sommer wieder zahlreich an verschiedenen Veranstaltungen Postendienst leisten werden, war diese Übung eine gute Vorbereitung.

Die Samaritervereine Tafers, St. Antoni, Heitenried und Alterswil treffen sich alle zwei Jahre zu einer gemeinsamen Regionalübung. ak

Mehr zum Thema