Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Samichlausfeier mit den Behinderten von Überstorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein liebevoll gedeckter Tisch mit Erdnüssen, Mandarinen,Schokolade und selbstgebackenen Lebkuchen erwartete die Gäste. Kerzenlicht und Gifferstee liessen die winterliche Kälte vergessen. Zur Freude der Anwesenden – für einige war es ein langes Warten – traf dann auch noch der Samichlaus ein. Versli und Flötenspiel entlockten ihm die heissersehnten Säckli und stimmten seinen Gehilfen milde. Auch Rosmarie Bürgy, die neue Pastoralassistentin, stiess zur Feier. Nachdem sich alle mit Zopf und Kuchen gestärkt hatten, war körperliche Aktivität angesagt.

Mit Tanzen und Spielen verging die Zeit imFluge. Allzu schnell hiess es Abschied nehmen. Als Erinnerung dieses von der Kulturkommission unter der Leitung von Gemeinderätin Marie Müller organisierten Anlasses bleiben die Herzlichkeit, Offenheit und Spontaneität von Menschen, die uns viel geben könnten und die aber leider allzu oft nicht (genug) beachtet werden.

Mehr zum Thema