Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sängerin Salomé Zangerl erhält Stipendium

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Sängerin Salomé Zangerl gewinnt in diesem Jahr das mit 10 000 Franken dotierte Stipendium des Fonds Pierre und Renée Glasson. Das teilt die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport mit. Zangerl setzte sich gegen vier Mitbewerber durch. Gemäss Mitteilung bestach sie durch ihre Bühnenpräsenz, ihre Ausstrahlung, ihre Standfestigkeit bei der Interpretation von Werken aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen sowie durch die Genauigkeit ihrer Intonation. Die 25-Jährige absolviert den Masterstudiengang in Musikpädagogik an der Zürcher Hochschule der Künste und macht ein Gesangsdiplom an der École Normale de Musique in Paris. Sie tritt regelmässig als Solistin auf. Gemäss Mitteilung wird ihr das Stipendium helfen, einen zweiten Studienabschluss (Master in Music Performance) an der Zürcher Hochschule der Künste sowie die Fortsetzung ihres Studiums in Paris zu finanzieren.

Der Fonds Pierre und Renée Glasson für Musik wurde 1995 eingerichtet und unterstützt Freiburger Musikerinnen und Musiker. mir

Mehr zum Thema