Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Saubannerzug bringt Estavayer durcheinander

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr versammelten sich in Estavayer-le-Lac, in der Nähe der Salle Amarante, um die 80 Personen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren. Sie waren einem Aufruf auf sozialen Netzwerken gefolgt, offenbar mit dem Ziel, sich in der Stadt auszutoben. Es bildete sich ein Zug durch die Strassen, wo die Teilnehmer mit Feuerwerkskörpern Schäden verursachten. Eine 29-jährige Frau wurde durch eine Petarde leicht verletzt; sie reichte Strafanzeige ein. Weiter wurden Scheiben, Briefkästen und Abfallkübel beschädigt. Die Feuerwehr musste wegen kleinerer Brände ausrücken. Mehrere Anzeigen wegen Sachbeschädigung gingen ein.

Die Polizei intervenierte und forderte die Gruppe auf, den Ort zu verlassen. Mehr als 20 Teilnehmer wurden identifiziert. Gestern leitete die Kantonspolizei dann eine Untersuchung gegen die Initiatoren ein. Einige Verdächtige sind vorläufig festgenommen.

Die Kantonspolizei bittet allfällige Zeugen und Betroffene, sich unter der Telefonnummer 026 304 17 17 zu melden.

vau

Mehr zum Thema