Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SBB-Chef Meyer gerät politisch unter Druck

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Die vielen Abgänge von SBB-Kaderleuten ruft Politiker auf den Plan. Ulrich Giezendanner (SVP) und Andrea Hämmerle (SP) verlangen, dass sich die SBB-Spitze in der nationalrätlichen Verkehrskommission erklärt. Deren Präsident Max Binder denkt sogar an eine GPK-Untersuchung. Seit Amtsantritt vor drei Jahren hat SBB-Chef Meyer mehr als ein Dutzend Spitzenleute verloren. cn/rag/BZ

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema