Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SBB stoppen Bauarbeiten am Bahnhof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schmitten Am Bahnhof in Schmitten erhöhen die SBB einen Teil des Hausperrons auf die bequemere Eintrittshöhe von 55 Zentimetern (FN vom 2. September). Nun sind die Bauarbeiten unterbrochen worden. Wie SBB-Mediensprecher Reto Kormann auf Anfrage erklärte, wurde bei den Vorbereitungsarbeiten festgestellt, dass der torfige Untergrund das Gewicht des neuen Perrons nicht zu tragen vermag. Untersuchungen des Untergrundes sollen nun zeigen, mit welchen baulichen Massnahmen dieser Umstand korrigiert werden kann. Der Zugverkehr werde dadurch nicht beeinträchtigt und für Anwohner und Zugpassagiere bestehe keinerlei Gefahr. Die Umsetzung des Bauvorhabens erfahre dadurch allerdings eine mehrmonatige Verzögerung. ak

Mehr zum Thema