Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SC Düdingen nur noch bis Ende Saison mit Kunz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball In der Winterpause der Saison 06/07 stiess Adrian Kunz zu Düdingen. Dank einer starken Rückrunde gelang es den Senslern damals noch, den drohenden Abstieg abzuwenden. Dennoch trennen sich die Wege des Berners und des SCD Ende Saison. «Es braucht einen Wechsel», erklärt Präsident Pascal Bächler. «Der Club und Kunz teilen nicht die gleiche Philosophie für die Zukunft. Er ist ein sehr professioneller Trainer mit Erwartungen und Wünschen, die nicht immer mit jenen eines Vereins wie dem unserigen übereinstimmen.» Ein Nachfolger für Kunz, der sich zum Thema nicht äussern wollte, ist noch nicht bestimmt.

Spiel abgesagt

Wie sich der vorzeitig angekündigte Abgang von Kunz auf die Leistung der Mannschaft auswirkt, wird sich erstmals am kommenden Samstag in Savièse weisen. Das gestrige Heimspiel gegen Urania wurde wegen schlechten Platzverhältnissen abgesagt. vic/lib./fs

Mehr zum Thema