Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schaller bester Freiburger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Über 240 Boote kamen am Wochenende zur 32. und letzten Auflage des Armadacup am Wohlensee. Das Seegras im See wächst stark und muss vor dem Anlass immer geschnitten werden, was künftig wegen der hohen Kosten nicht mehr durchführbar ist und zum Ende dieser traditionsreichen Veranstaltung führt.

So kamen noch einmal die Schweizer Elite sowie viele ausländische Sportler ins Bernbiet. Im Skiffrennen gab es einen holländischen Sieg durch Koen Metsemakers. Der Schweizer Weltcupsieger Nico Stahlberg musste sich hinter dem U23-Ruderer Jan Schäuble aus Stansstad  NW auf dem dritten Platz einordnen. Hinter Ruderern aus Kroatien und Irland fuhr Lokalmatador Raphael Eichenberger auf Platz  7 ein. Aus Freiburger Sicht konnten sich bei den U23-Senioren in ihrem ersten Jahr in dieser Klasse Justin Schaller und Fabien Donzelli auf den Plätzen  14 respektive 17 klassieren. jl

Mehr zum Thema