Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Schämt euch!»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einmal mehr sind mehrere Tausend Fische verendet. Jeder Fischer, der die leiseste Ahnung hat, weiss, dass Rotaugen circa Anfang Mai und Lauben Anfang Juni im Laichgeschäft sind. Dass sie dabei die nahen Uferzonen aufsuchen und auf kiesigem Grund ablaichen, ist auch klar. Einmal mehr scheint das nur der Fischereiverwaltung und der Groupe E nicht klar zu sein. Sich daher über die Ursache so lange nicht festlegen zu wollen, ist nur Lug und Betrug! Alle wissen es, zumindest die, die etwas von der Sache verstehen. Nun wurden noch sinnlos Steuergelder verschwendet. Eine absolute Frechheit! Das Geld sollte, wie vorgesehen, für die Wiederbevölkerung verwendet werden. Würde sich ein Fischer so einen «Fauxpas» leisten, müsste er eine riesige Busse bezahlen und wäre das Fischereirecht los. Schämt euch!

Mehr zum Thema