Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Schämt Euch»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der kantonale SP-Präsident Benoît Piller und seine Kandidatin, Nationalrätin Valérie Piller Carrard, glauben nach der Wahlschlappe immer noch, die richtige Strategie für den Erhalt des linken (Grünen-) Sitzes gewählt zu haben. Ostern ist vor der Türe – glaubt an den Osterhasen oder nicht. Der Sitz ist weg; jetzt müssen auch die verantwortlichen Egoisten der SP-Spitze den Stuhl räumen, zum Wohl eines sozialen Kantons. Ob rechts oder links, schämt Euch beidseitig, denn die Stimmbeteiligung zeigt klar auf, Eure Machtspiele sind nicht erwünscht.

Mehr zum Thema