Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schauspielprofis und -laien vereint

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Morgen Samstag beginnt in Freiburg die zehnte Ausgabe des Theaterfestivals Friscènes. Seit seinen Anfängen bringt das Festival Amateur- und Profitheater zusammen. Auf dem Programm stehen dieses Jahr fünf professionelle Stücke, sechs Stücke von Laientheatern, ein Theater-Parcours in der Stadt, Ateliers sowie ein Konzert zur morgigen Eröffnung. Die meisten Stücke werden in französischer Sprache gespielt, es gibt aber auch Bewegungstheater und Clown-Kunst (siehe auch FN vom 20. September).

cs

Festival Friscènes, Freiburg. Sa., 7. Oktober, bis Sa., 14. Oktober. Ganzes Programm unter: www.friscenes.ch

Kindertheater im Gerbestock

Ein Zirkus ganz ohne Sägespäne, Tiere, Artisten und Zelt? Naïma Bärlocher und Gerardo Tetilla benötigen keine Manege. Ihnen reichen einige wenige Requisiten, um ein clowneskes Theater mit Jonglage und Musik auf die Beine zu stellen. Die beiden Künstler stecken das junge Publikum mit ihrer Nostalgie an und zaubern den Zirkus auf die Bühne. Begleitet von einer bluesigen Ukulele, wird die einfache Geschichte zweier Figuren erzählt, welche nur mit einem Koffer ausgerüstet sind, in den ihr ganzes Leben passt.

sim/jmw

Kulturkeller Gerbestock, Kerzers. Sa., 7. Oktober, 17 Uhr.

Lilli, Louis und die Monster

Nur widerwillig verbringen Lilli und ihr kleiner Bruder Louis das Wochenende in dem unheimlichen Haus ihrer seltsamen Tanten. Was die beiden nicht wissen: Die Tanten leiten eine geheime Schule für Monster … Die ganze Geschichte mit dem Titel «Der Tag, an dem Louis gefressen wurde», frei nach dem Bilderbuch von John Fardell, erzählt das Theater «Gustavs Schwestern» am Sonntag im Kellerpoche in Freiburg. Das Stück eignet sich für Kinder ab vier Jahren.

cs

Kellerpoche, Samaritergasse 3, Freiburg. So., 8. Oktober, 11 Uhr.

Mehr zum Thema