Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schlösser zu verkaufen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nachbarschaft

Schlösser zu verkaufen

Der Kanton Bern will insgesamt neun seiner Schlösser und zahlreiche weitere Liegenschaften loswerden. Zu den Verkaufsobjekten gehören auch die Schlösser in Schwarzenburg und Laupen.Zu diesem Schloss-Ausverkauf kommt es, nachdem die Berner Stimmberechtigten einer Reform der dezentralen Verwaltung zugestimmt haben und der Kanton nun zahlreiche Verwaltungssitze nicht mehr braucht. Die Schloss-Verkäufe sollen dem Kanton Bern laut Mitteilung rund 50 Millionen Franken einbringen und die Staatskasse wegen wegfallender Unterhaltskosten um jährlich 1,2 Millionen Franken entlasten.Einige Liegenschaften können direkt auf dem freien Markt gekauft werden, so beispielsweise das Schloss Schwarzenburg. Bei anderen haben die Gemeinden ein Vorkaufsrecht. Fünf Liegenschaften bietet der Kanton den Standortgemeinden direkt an, so auch das Schloss Laupen. Die Gemeinden haben bis Ende 2008 Zeit, auf das Angebot einzutreten. FN/Comm.

Mehr zum Thema