Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schlusswanderungen der siegreichen Wanderfreunde Heitenried

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach der wunderschönen Wanderung in Schönenbuch BL fand Mitte Dezember im Dorf an der französischen Grenze im Beisein von 25 Mitgliedern die Ehrung der aktivsten Wandergruppen statt. Die Heitenrieder Wanderer erreichten zum zweiten Mal in Folge den ersten Rang mit beachtlichem Vorsprung auf die Wandergruppen Hirschthal AG, Dagmersellen LU und Niedergösgen SO.

50 Punkte waren bei den Einzelpersonen für die Ehrung notwendig. Bei den 26 Damen belegten aus unserem Verein Maria Bauhofer den 1. und bei den 62 Herren ihr Ehemann Fredy den 2. Platz. Geehrt wurden von den 25 anwesenden Freiburgern weitere vier Damen und acht Herren – ein grosser Erfolg.

Traditionsgemäss schliessen die Heitenrieder ihre Wandersaison am Stephanstag in der näheren Umgebung ab. Am windstillen und sonnigen Vormittag führte die Strecke von St. Silvester zur Kirche hinauf. Nach dem Weihnachtslied ging es weiter nach Bonnefontaine (Muffetan) in die Kirche mit der schönen Krippe. Dann wanderten die 40 Mitglieder in einer 10-Kilometer-Rundwanderung um die Mittagszeit nach Santifaschtus zurück. Mit einem ausgezeichneten Menü in der Chemi-Hütta wurde das erfolgreiche Wanderjahr am späteren Nachmittag abgeschlossen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema