Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schnarchkrankheit häufiger behandelt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Express

Schnarchkrankheit häufiger behandelt

Freiburg Die Lungenliga stellt eine markante Zunahme bei der Behandlung des sogenannten Schlafapnoe-Syndroms fest. Mit Schlafapnoe bezeichnet die Medizin den vorübergehenden totalen Ausfall der Atmung im Schlaf. Derzeit werden im Kanton Freiburg 940 Patienten mit einer Überdruckbeatmung über eine Nasenmaske behandelt. Dies führe zu einem Rückgang der Herz-Kreislauf-Unfälle und einer höheren Lebenserwartung, wie dem Jahresbericht der Lungenliga zu entnehmen ist. rsa

Mehr zum Thema