Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schneeverwehungen: Holzzäune fehlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ich pendle jeden Tag mit dem Auto zwischen Murten und Freiburg. Dabei benutze ich sowohl die Strasse über Courtepin wie über Düdingen.

Erfreulicherweise erleben wir dieses Jahr wieder einmal einen Winter, welcher uns tatsächlich auch Schnee beschert. Vorausschicken möchte ich, dass die Schneeräumungsequipen des Kantons sich alle Mühe geben, die Strassen schon frühmorgens möglichst praktikabel zu gestalten. Dafür sei ihnen von Seiten der Automobilisten auch gedankt.
Probleme bieten in erster Linie die Schneeverwehungen auf exponierten Strassenabschnitten. In früheren Jahren haben die Strassenwärter jeweils an solchen Stellen Holzzäune aufgestellt, welche den Schnee zuverlässig von der Fahrbahn fernhielten. Dieses Jahr sieht man diese Zäune aber nicht mehr.
Meine Bitte an die zuständigen Amtsstellen geht dahin, in Zukunft wieder auf dieses bewährte, kostengünstige und erst noch umweltfreundliche Mittel zurückzugreifen.

Mehr zum Thema