Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schokoladenbahn feiert mit alten Billetts und Retro-Zügen Geburtstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Fahrettin Calislar

Bulle Am 24. Juni 1912 wurde die Schokoladenfabrik der Cailler in Broc ans Bahnnetz angeschlossen. Der runde Geburtstag der Schmalspurbahn ist für die TPF Grund genug für ein Jubiläumsfest. Wie das Unternehmen mitteilt, bietet es am Samstag und Sonntag Schaulustigen Gratisfahrten mit historischem Zugmaterial auf der Strecke Bulle – Broc an.

Die Strecke wurde von der CEG (Chemins de fer électriques de la Gruyère) erstellt. Hauptnutzniesserin war die Schokoladenfabrik mit ihrem umfangreichen Güterverkehr. Der Patron der Fabrik, Alexandre Cailler, hatte sich erfolglos für eine Normalspur-Bahn eingesetzt, welche «aus politischen Gründen» nicht zustande kam, wie die TPF schreibt. Die elektrifizierte Verbindung erhielt 1909 die Baugenehmigung, ein Jahr später begannen die Arbeiten. Eine Verlängerung der Strecke bis nach Freiburg war geplant gewesen, die Umsetzung scheiterte aber am Kriegsausbruch 1914.

Auch Billetts sind historisch

Um den Besuchern ein Retro-Gefühl zu geben, werden die TPF ihre normalen Züge auf dieser Linie während den beiden Tagen durch historische Zugkompositionen ersetzen: einem Retro-Zug, einem Arbeiterzug, der speziell für diesen Anlass restauriert wurde, und einer Dampflokomotive. Die Fahrten sind gratis, Liebhaber können ein historisches Billett ergattern.

Das gesamte Dorf von Broc wird an den Feierlichkeiten beteiligt sein. Die Warteräume der Haltestellen Broc-Village und Broc-Fabrik werden mit Arbeiten von Primarschülern geschmückt sein. Das Maison Cailler bietet ein Schokoladenatelier für Kinder an und macht eine Führung einer alten Zugkomposition. Die Groupe E lädt zur Besichtigung ihres Informationszentrums Electrobroc ein.

Historische Jubiläumsfahrten: Stündlich ab 8.45 bis 16.45 Uhr, gratis, von Bulle nach Broc. Zusätzliche Fahrten mit einer Dampflok ab Bulle um 10.17 Uhr, 13.25 Uhr und 15.25 Uhr.

Mehr zum Thema