Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schöne Bescherung für Rock-Fans

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Alle Jahre wieder»–schon fast trifft dieser Spruch nicht nur auf Weihnachten, sondern auch auf das vorweihnachtliche Festival «Rocking Christmas» zu. Dieses findet am 6. und 7. Dezember bereits zum vierten Mal im Podium in Düdingen statt. Dabei war für die Initiantin Kristin Ash trotz des Erfolgs der vergangenen drei Jahre nicht von Beginn weg klar, dass es auch eine vierte Ausgabe geben wird. «Wir schauen von Jahr zu Jahr», sagt die Freiburger Sängerin. Denn die Organisation sei mit viel Arbeit verbunden und die Suche nach geeigneten Künstlern nach wie vor eine grosse Herausforderung. Deshalb ist sie umso glücklicher, dass es für dieses Jahr mit der englischen Rockband Barclay James Harvest und deren 64-jährigen Leadsänger Les Holroyd (siehe Kasten) geklappt hat.

Das Alter spielt keine Rolle

Mit den Rocklegenden Ken Hensley (Uriah Heep) und Marc Storace (Krokus) habe sie im vergangenen Jahr so gute Erfahrungen gemacht, dass im neuen Programm wieder «etwas Nostalgisches» habe Platz finden müssen. «Auch ältere Künstler haben nach wie vor sehr viel Charisma», sagt Kristin Ash. Barclay James Harvest reisen mit der ganzen Truppe nach Düdingen und werden am ersten Konzertabend all ihre Hits spielen. Mit ihren Songs und ihrer Ausstrahlung würden sie super zu «Rocking Christmas» passen. Klassiker wie «Hymn» werden durch ihre romantischen und nostalgischen Rockklänge in der Vorweihnachtszeit für besinnliche Stimmung sorgen.

Curly-Pop und Elvis-Songs

Am zweiten Konzertabend haben zwei Freiburger Bands ihren Auftritt: Flourish, die für ihren selbst ernannten Curly-Pop bekannt sind, sowie Chris Aaron & the Memphis Night, die eine Elvis-Show auf die Bühne bringen werden. Es gehört zum Konzept von «Rocking Christmas», Freiburger Künstlern eine Plattform zu bieten. So stand vergangenes Jahr die Mundartband «Dürenann» auf der Bühne; das Jugendchörli Düdingen war bereits dreimal mit dabei, Party Project zweimal. Mit der diesjährigen Programm-Mischung habe sie versucht, für jeden Geschmack etwas zu bieten, erklärt Kristin Ash. Sie sei selber gespannt darauf, wie die älteren Künstler von Barclay James Harvest ihre Show rüberbringen werden. Ash hofft, dass im Dezember möglichst Viele den Weg ins Podium finden und auch die Freiburger Künstler unterstützen werden. Der Vorverkauf läuft: Die Tickets sind ab sofort über Starticket erhältlich.

www.rockingchristmas.ch

Zur Band

Seit den 70er-Jahren im Musikgeschäft

Barclay James Harvest gelten als die wohl subtilsten Vertreter des Genres Progressive-Rock. Die Bandmitglieder fanden einander 1967 in Manchester und gaben 1970 ihr Plattendebüt. Schnell machte sich die Band einen Namen–zunächst auf der britischen Insel, dann in Europa und später weltweit. Bandleader ist der Sänger und Bassist Les Holroyd.ak

Mehr zum Thema