Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schreiendes Kind, Geldsorgen? Das Freiburgische Rote Kreuz hilft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Von Besuchen bei Migrantenfamilien über ein Notrufsystem für Betagte bis hin zum Babysitting-Kurs: Die Palette an Angeboten des FRK ist breit. Die Dienstleistungen des FRK sind Teil des sozialen Auffangnetzes, das in wirtschaftlichen Krisenzeiten und einer individualistisch geprägten Gesellschaft immer grossmaschiger zu werden droht. Zum Auftakt der achtteiligen Sommerserie stellen die FN das Pilotprojekt «Détention» vor. Dabei hilft das FRK Ausschaffungshäftlingen, sich auf die Rückkehr in ihre Heimat vorzubereiten und Zukunftsperspektiven aufzuzeigen. rsa

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema