Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schrilles aus England im Fri-Son

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Ebony Thomas alias Ebony Bones passt eigentlich nirgends richtig rein. Die 27-jährige Britin war jahrelang Schauspielerin in einer Seifenoper, bevor sie sich dazu entschieden hat, Musik zu machen. Das kling noch klassisch, doch die Art von Musik und ihr Auftreten sind es weniger.

Eine Mischung aus Hip-Hop, Postpunk, Ska und Funk dröhnt dem Zuhörer entgegen. Entgegengeschleudert von der Sängerin mit wilder Afrofrisur und schrillen Kleidern, die sie selber zusammenstellt. Geradezu beschaulich wirken da die Electropopper von Fiji. Die Berner eröffnen den Abend am Mittwoch im Fri-Son. pj

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Mi., 28. Oktober, 21 Uhr.

Mehr zum Thema