Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schule muss in Galmiz bleiben!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schule muss in Galmiz bleiben!

Autor: «Muss sich Galmiz einem anderen Schulkreis anschliessen?» – FN vom 20. Dezember 2008.

«Ich wünsche der Gemeinde Galmiz, dass sie den Kindergarten und die Primarschule bis zur 3. Klasse auch weiterhin im Dorf behalten kann. Die Dorfschule ist ein wichtiger Pfeiler der Identität eines Dorfes, die Kinder erfahren Nähe und Verbundenheit. Sie können den Schulweg mit eigenen Kräften bewältigen. Dies stärkt das Selbstvertrauen. Mit der Aufhebung der Schule müssen die Kinder mit Bussen an entfernte Orte geführt werden. Die Schulen in den Zentren sind oft zu gross, zu unübersichtlich. Dies führt zu Verunsicherung, früher Entwurzelung, Anonymität, nebst den Kosten für den Fahrdienst (Bus, Chauffeur) und den Folgekosten. Ich wünsche mir eine Bildungsdirektion, welche die Dörfer in ihren Bemühungen um Erhaltung der Dorfschulen aktiv unterstützt. Eine fröhliche und gut funktionierende Kindergartenklasse mit 13 Kindern und ein Dorf wird ihr dankbar sein.»

Autor: Matthias Rentsch, Murten

Autor:

Mehr zum Thema