Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schule und Deponie trotz Fusion behalten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Umfrage in der Bevölkerung von Brünisried zeigt unter anderem auf, dass die Brünisrieder die Abfalldeponie und die Schule im Dorf bei einer allfälligen Fusion nicht aufgeben möchten. Der Gemeinderat hat die Umfrage lanciert, weil Brünisried gemäss Ammann Walter Marti bei einer Fusion mit Zumholz, Plaffeien, Oberschrot, Plasselb und Rechthalten im Gegensatz zu den anderen Partnergemeinden wie Plaffeien viel mehr aufgeben müsste. Von 521 verteilten Fragebogen wurde knapp die Hälfte ausgefüllt. mir/ak

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema