Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Schule und Elternhaus»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Schule und Eltenhaus» hat die Veranstaltung «Geschwisterbeziehungen und Konflikte» organisiert. Die Sektion ist vor fünf Jahren aus dem Elternverein der Stadt Freiburg hervorgegangen und zählt heute rund 100 Mitglieder. Die Vereinigung richtet sich an deutschsprachige Eltern der Stadt und Umgebung.
«Schule und Elternhaus» will in erster Linie die Eltern über Schulfragen informieren. Sie hat sich aber auch zum Ziel gesetzt, die Anliegen der Eltern gegenüber den Behörden zu vertreten.

Deutschfreiburg zählt nebst Freiburg noch weitere vier Sektionen: Murten, Düdingen, Wünnewil und Schmitten. Die Gründung eines Vereins in Kerzers ist in Planung. Die Sektionen sind der Schweizerischen Organisation angeschlossen.
Laut Liliane Bruggmann, Präsidentin, führt die Sektion Freiburg im Jahr zwei Veranstaltungen durch.

Mehr zum Thema