Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schüler: «Habe es auch schon miterlebt»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sie hätten auch schon miterlebt, dass Jugendliche nachts die Geleise überquert hätten, anstatt die Unterführung zu benutzen, sagten zwei 17-jährige Jungs vom Kollegium Heilig Kreuz am Montag den FN, als sie in Freiburg auf die S1 warteten. Er habe auch schon mal darüber nachgedacht, es «zum Glück» bisher immer bleiben lassen, meinte einer der beiden. «Dafür kannst du aber gebüsst werden», wusste sein Kollege. Eine andere Gymna-siastin aus Überstorf erzählte, sie steige nachts immer in Wünnewil aus, dort sei sie bereits auf der «richtigen» Seite. Am Bahnhof in Flamatt müsste sie noch durch die «unheimliche» Unterführung, die sie dadurch meiden könne. ak

Mehr zum Thema