Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schüler machen aus alten Bällen Handyetuis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Am 11. Juni treten fünf Schüler aus dem Kollegium Gambach zum Finale eines Marketing-Wettbewerbs an. Sie haben eine Handytasche aus alten Ballhüllen entwickelt. In Interlaken messen sich im Juni 25 «Minifirmen». Aus dem Kanton Freiburg hatten im Vorfeld drei Teams an den Vorausscheidungen teilgenommen. Der Sieger qualifiziert sich für einen weltweiten Wettbewerb in Oslo.fca

Bericht Seite 7

Mehr zum Thema