Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schülerplakate sollen Murten sauber halten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Weg mit dem Müll», «Clean, cleaner, Murten», «Für ein glänzendes Murten»: Plakate mit solchen und vielen weiteren Slogans erinnern ab heute die Passanten in und um die Stadt Murten daran, dass sie ihren Abfall nicht auf den Boden, sondern in den Kübel schmeissen sollen.

Die Plakate haben Schülerinnen und Schüler der Primar- und der Orientierungsschule Murten gestaltet. Die besten acht Plakate hat der Gemeinderat gestern vor dem Berntorschulhaus mit einem Preis ausgezeichnet. 35 Plakate seien gestaltet und abgegeben worden, sagte die Murtner Gemeinderätin UrsulaSchneider Schüttel vor den Gewinnern. Diese würden nun an verschiedenen Orten hingestellt, erklärte SchneiderSchüttel. So etwa auf der Pantschau, beim Berntorplatz, im Englischen Garten neben dem Bahnhof oder bei der Skateranlage.

Alle lassen Abfall liegen

Die Plakataktion hat der Gemeinderat im Rahmen der Aktion «Für ein sauberes Murten» lanciert. Man wolle damit die Schülerinnen und Schüler für die Abfallproblematik sensibilisieren, sagte SchneiderSchüttel. Sie erinnerte aber daran, dass nicht unbedingt die Jugendlichen die grössten Abfallsünder seien. «Auch die Erwachsenen lassen oftmals ihren Abfall einfach liegen.»

Mehr zum Thema