Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schülerzahl ist erneut gestiegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: 517 Schüler und 13 Klassen mehr als im Vorjahr in den Freiburger Schulen

. Vor einem Jahr wuchs die Zahl der Schülerinnen und Schüler noch um 810 an. Somit hat sich zumindest die Zunahme verkleinert. Dennoch kann nicht unbedingt von einer markanten Trendwende gesprochen werden.

Ein Rückgang in absoluten Zahlen ist in den Kindergärten feststellbar. Dort werden fünf Klassen weniger geführt als vor einem Jahr, und die Zahl der Kinder ist um 112 zurückgegangen. In den Primar- und vor allem Orientierungsschulen (OS) sind immer noch steigende Zahlen zu verzeichnen. Die Erziehungsdirektion macht insbesondere die Zuzüge aus anderen Kantonen und aus dem Ausland dafür verantwortlich, dass in den nächsten Jahren nicht mit einem drastischen Rückgang zu rechnen ist. Die OS soll ihrer Ansicht nach den «Höhepunkt» bezüglich Schülerzahlen im kommenden Jahr erreichen.

Mehr zum Thema