Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schulhäuser sieben Millionen Franken teurer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Vor zwei Jahren schätzte die Stadt Freiburg die Kosten für die Primarschulhäuser im Perolles- und Schönbergquartier auf rund zehn Millionen Franken. Heute sind es 7,4 Millionen mehr. Doch die Gebäude seien grösser als zunächst geplant, erklärte der Gemeinderat gestern die Höhe des Baukredits. Am Montag entscheidet der Generalrat darüber.cf

Bericht Seite 7

Meistgelesen

Mehr zum Thema