Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schulkalender spaltet den Kanton entlang der Sprachgrenze

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Erziehungsdirektion präsentierte gestern den Schulkalender für die Jahre 2010/11 bis 2014/15 sowie die Auswertung der Vernehmlassungsergebnisse. Der Entwurf des neuen Schulkalenders sei in «den französischsprachigen Bezirken und im französischsprachigen Teil des Seebezirks mehrheitlich befürwortet» worden, schreibt die Erziehungsdirektion zur Auswertung. Im deutschsprachigen Kantonsteil, besonders im Seebezirk, hätte man gerne eine Neuausrichtung nach Kalenderwochen gehabt. Im Seebezirk will man dieses Ziel nun langfristig verfolgen und dafür die nächsten Jahre nutzen. hw

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema