Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schulkinder spenden Preise für guten Zweck

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten Die französischsprachige Primarschule von Murten und Umgebung hat ihren Sporttag vom Dienstag zu einem Benefizanlass für die Organisation ELA Schweiz gemacht. ELA setzt sich für von der Stoffwechselkrankheit Leukodystrophie betroffene Menschen ein. Leukodystrophien sind seltene Stoffwechselkrankheiten, bei denen die weisse Substanz des Nervensystems betroffen ist. Die Nerven werden dabei stark beeinträchtigt und die Betroffenen leiden an motorischen und anderen neurologischen Beeinträchtigungen.

«Die Kinder haben freiwillig auf die üblichen Preise am Sporttag verzichtet und das Geld stattdessen gespendet», erklärt Schulleiterin Nicole Wyss. Durch die Spenden der Schulkinder und Beiträge von Eltern und Lehrern sind 860 Franken zusammengekommen. Die Spende zu Gunsten der ELA wurde von den Schulkindern einem von der Krankheit betroffenen achtjährigen Jungen aus Murten übergeben. Im Vorfeld waren die Kinder unter anderem mit einem Film über die Krankheit und deren Folgen aufgeklärt worden. luk

Mehr zum Thema