Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schüssel gibt Ämter ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schüssel gibt Ämter ab

WIEN. Die rot-schwarze grosse Koalition in Österreich ist besiegelt. Nach der konservativen Volkspartei (ÖVP) stimmte am Dienstag auch der Vorstand der Sozialdemokraten (SPÖ) in Wien für ein Regierungsbündnis beider Parteien. Zugleich gab der amtierende Bundeskanzler Wolfgang Schüssel seinen Rücktritt als Parteichef der ÖVP bekannt. Schüssel, der auch kein Ministeramt in der SPÖ-geführten Regierung übernehmen will, sagte zur Begründung: «Wer acht Prozent verliert am 1. Oktober, hat dafür die Verantwortung zu übernehmen.»Sein geschäftsführender Nachfolger ist der bisherige ÖVP-Fraktionsvorsitzende Wilhelm Molterer, dessen Amt wiederum Schüssel übernehmen will.sda

Bericht auf Seite 19

Mehr zum Thema