Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schützinnen: Zum vierten Mal 70 Punkte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beste 300-m-Schützin war wie schon letztes Jahr Chantal Jungo aus St. Ursen. Zum vierten Mal hat sie an einem Feldschiessen 70 Punkte erreicht. Ihr Sohn Adrian erzielte ebenfalls 70 und ihr Gatte Hubert Jungo 65 Punkte. «Die Bedingungen waren am Freitagabend hervorragend», erklärte sie. Erfreut war sie auch über die präzise Arbeit der Zeiger. «Das ist wichtig. So kann man die Waffe justieren», betont sie. Chantal Jungo trainiert zweimal pro Woche und nimmt auch an den Gruppenmeisterschaften teil. Betreut wird sie von ihrem Gatten, der während 30 Jahren die Schützengesellschaft St. Ursen präsidierte. ja

Mehr zum Thema