Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schweiz besiegt überraschend Belgien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach vielen dürftigen Leistungen ist den Schweizer Basketballern gestern Abend im Freiburger St. Leonhard ein Exploit gelungen. Die Schweizer besiegten in der EM-Qualifikation Belgien überraschend 82:73. Überragender Akteur war Stefan Petkovic mit 25 Punkten. Gegen denselben Gegner hatte die Schweiz vor zwei Wochen auswärts noch mit 49:98 verloren. Dieser Sieg ermöglicht es den Schweizern sogar, den Belgiern vielleicht noch den dritten Qualifikationsplatz zu entreissen. Dazu nötig wäre allerdings noch ein Coup gegen Finnland im abschliessenden Qualifikationsspiel am Dienstag in Helsinki.  fm

 

 EM-Qualifikation. Männer. Gruppe E. In Freiburg: Schweiz – Belgien 83:72(45:37). – Schweiz: Kazadi (11), Louissaint (0), Mladjan (19), Petkovic (25), Dos Santos (5), Vogt (17), Kovac (1), Dubas (4).–Finnland – Polen 91:97 (50:43).Rangliste:1. Polen 7/11. 2. Finnland 6/10. 3. Belgien 6/6. 4. Schweiz 7/6. 5. Albanien 6/0.

 

Mehr zum Thema