Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schweiz verzeichnet niedrige Jahresteuerung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Das Preisniveau in der Schweiz stieg 2010 wieder leicht an, nachdem es 2009 erstmals seit 1959 in einem Gesamtjahr gesunken war. Die Preise hatten 2009 um 0,5 Prozent nachgegeben. Ein Jahr davor hatte die Jahresteuerung noch 2,4 Prozent betragen. Bei den Gütern aus dem Inland betrug die Teuerung 2010 nach Angaben des Bundesamts für Statistik 0,6 Prozent. Trotz starkem Frankenkurs stiegen auch die Preise für importierte Waren. Sie legten sogar um 0,9 Prozent zu. Die Erdölprodukte nicht mitgerechnet, wären die Preise der Importwaren lediglich um 0,1 Prozent gestiegen und hätten sich also kaum verändert. sda

Bericht Seite 12

Mehr zum Thema