Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schweizer Jugendliche treffen den Papst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die ersten Anmeldungen für die internationale Ministrantenwallfahrt vom kommenden Sommer sind bei der Deutschschweizerischen Arbeitsgruppe für Ministrantenpastoral eingegangen, das Organisationskomitee «Roma 18» hat die Arbeit aufgenommen. In der letzten Oktoberwoche wurden vor Ort die Wege abgelaufen, Hotels und Restaurants besichtigt und das Programm für die Tage zusammengestellt, teilt die Arbeitsgruppe für mit. Noch ist nicht bekannt, an welchem Tag die Begegnung zwischen Papst Franziskus und den rund 60 000 Ministrantinnen und Ministranten stattfinden wird. Bestätigt aber wurde, dass es diesen internationalen Begegnungstag auch 2018 geben werde.

kath.ch

Mehr zum Thema