Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schwerer Verkehrsunfall: Die Polizei sucht Zeugen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Aus ungeklärten Gründen kam ein Auto in Rüschegg Gambach von der Strasse ab und überschlug sich. Bei dem schweren Verkehrsunfall starb eine Fahrzeuginsassin. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Im Gebiet Fall in Rüschegg Gambach kam es am vergangenen Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Trotz umgehenden Rettungsmassnahmen verstarb eine Frau noch auf der Unfallstelle, ein Mann wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht. Das vermeldet die Kantonspolizei Bern. 

Gemäss den aktuellen Informationen fuhr ein Auto von Rüschegg Gambach Dorf in Richtung Rüschegg Graben. Es kam aus noch ungeklärten Gründen in einer Kurve rechts von der Strasse ab, gelangte ins Wiesland, überschlug sich und kam schliesslich bei einem Waldrand kurz vor einem Graben zum Stehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Rüschegg-Guggisberg sowie von Schutz und Rettung Bern sicherten das Fahrzeug, damit es nicht in den Graben rutschte, heisst es weiter. Der betroffene Strassenabschnitt ist während der Rettungs- und Unfallarbeiten gesperrt worden.

Die Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland hat zur Klärung der Unfallursache die Ermittlungen aufgenommen. Die Kantonspolizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 031 638 81 11 zu melden. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema