Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schwerverletzter nach Schlägerei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

stadt freiburg

Schwerverletzter nach Schlägerei

Am Samstag um 3.45 Uhr wurde ein 36-jähriger Mann vor einer öffentlichen Gaststätte brutal zusammengeschlagen. Er musste schwerverletzt mit der Ambulanz ins Kantonsspital und später mit dem Helikopter in die Universitätsklinik von Lausanne (Chuv) geflogen werden. Er ist aber ausser Lebensgefahr.Nach eigenen Angaben verliess der Mann die Gaststätte, um sich zu seinem Auto zu begeben. Dabei sei er von einer unbekannten Person angegriffen worden, die ihm einen Fusstritt an den Kopf verpasste. In der Folge sei er von zwei oder drei Personen regelrecht zusammengeschlagen worden.

Streit begann in der Gaststätte

Nach Angaben der Polizei ist es bereits zuvor in der Gaststätte zu einem Streit zwischen dem Opfer, einem Ausländer, und einer anderen Person gekommen. Der Untersuchungsrichter hat eine Untersuchung eingeleitet, um die genauen Umstände des Streits zu ermitteln. Laut Polizeisprecher Hans Maradan konnte der Mann aufgrund seiner Verletzungen noch nicht eingehend einvernommen werden. FN/Comm.

Mehr zum Thema