Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Schwiegerväter» im Kellerpoche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Deutschfreiburgische Theatergruppe (DFTG) spielt am Wochenende erneut die Goldoni-Komödie «Die Schwiegerväter». Mit dem Stück um verliebte Töchter, verfeindete Väter und einen unerwünschten Schwiegersohn bietet sie unter der Regie von Stephanie Aebischer beste Theaterunterhaltung (die FN berichteten).

cs

Kellerpoche, Samaritergasse 3, Freiburg. Fr., 25. November, und Sa., 26. November, 20 Uhr; So., 27. November, 17 Uhr. Weitere Aufführungen bis zum 4. Dezember. www.dftg.ch

Die Wandlung des Ebenezer Scrooge

Stefan Dehler und Christoph Huber von der deutschen Theatergruppe Stille Hunde spielen heute in der Deutschen Bibliothek Freiburg Charles Dickens «Weihnachtsgeschichte» als raffiniertes Zwei-Personen-Stück: Der Geizhals Ebenezer Scrooge hat nichts zu verschenken, erst recht nicht an Weihnachten. So sitzt er denn alleine in seiner ungeheizten Wohnung, als plötzlich ungebetener Besuch auftaucht: die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft …

cs

Deutsche Bibliothek, Spitalgasse 2, Freiburg. Fr., 25. November, 19.30 Uhr.

Susi Fux spielt Till Eulenspiegel

Susi Fux lässt erneut die Puppen tanzen. Die gelernte Kindergärtnerin ist am Sonntag mit ihrem neuen Programm rund um Till Eulenspiegel zu Gast bei der Kulturkommission Gurmels. Sie erweckt den legendären Narren zu neuem Leben und lässt ihn wunderbare Abenteuer erleben.

im

Aula der OS, Gurmels. So., 27. November, 11 Uhr.

Mehr zum Thema