Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sechs Tänzer, ein Beatboxer und ein Minibus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Spektakel zwischen Hip-Hop, Beatbox und zeitgenössisch-urbanem Tanz bietet der Choreograf Nabil Ouelhadj mit seiner Compagnie Racines Carrées morgen Samstag auf der Bühne des Equilibre: Das Stück «Itinéraire Bis» ist die Fortsetzung von «Crazy Car», mit dem die 2010 gegründete Truppe in Frankreich, Belgien, Holland und gar in Kambodscha erfolgreich unterwegs war. «Itinéraire Bis» ist eine Art getanzter Roadtrip, in dem nebst sechs Tänzern und einem Beatboxer auch ein Minibus eine tragende Rolle spielt. Die rasante, poetische und humorvolle Inszenierung erinnert die Zuschauerinnen und Zuschauer an das Gefühl, die Musik im Auto aufzudrehen und hemmungslos mitzusingen und zu wippen.

cs/Bild Homard Payette, zvg

Equilibre, Freiburg. Sa., 25. November, 20 Uhr.

Mehr zum Thema