Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sechster Rang für Clémence Gobet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In Neuenburg kämpften die Kunstturn-Ju­nio­rin­nen am Wochenende um die Krone der Schweizer Meisterin. Im Programm P5 war Clémence Gobet (GASF) ohne grosse Erwartungen angetreten, da sie in den letzten Wochen verletzungshalber nur sehr reduziert hatte trainieren können. Dennoch zeigte die Kader-Turnerin im Mehrkampf eine starke Leistung. Mit 45.00 Punkten erhielt das 14-jährige Talent aus Romont als Sechste unter 15 Konkurrentinnen eine Auszeichnung.

Besonders gut gelang Gobet die Übung am Balken, wo sie trotz einem Abgang die zweitbeste Wertung erzielte. Damit qualifizierte sie sich für den Gerätefinal am Balken vom Sonntag. Dort konnte sie ihre Leistung bestätigen. Da andere Turnerinnen im Final aber deutlich weniger Punkteabzüge erhielten als noch am Tag zuvor beim Mehrkampf, blieb Gobet am Schluss eine Medaille verwehrt, sie klassierte sich auf dem fünften Rang.

Kolly und Rappo ans ETF

Im Mehrkampf des P4 der Amateure zeigte Rea Kolly (Kutu Wünnewil) eine beherzte Leistung. Die 15-jährige Düdingerin blieb ohne Sturz, und auch sonst ging bei ihr alles auf. Mit 41.05 Punkten und dem 10. Rang war Kolly denn auch sehr zufrieden. Sie verpasste damit zwar eine Auszeichnung, qualifizierte sich aber für das Eidgenössische Turnfest (ETF), das in zwei Wo-chen in Aarau stattfindet. Die begehrte Qualifikation fürs ETF schaffte auch Annouk Rappo (Kutu Wünnewil), die im P1 den guten 23. Rang erreichte. Für ihre Clubkollegin Lia Sturny reichte es im P2 aufgrund eines Sturzes am Barren leider nicht für das Ticket nach Aarau.gf

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema