Avenches 09.03.2019

Der Duft von New Orleans in Avenches

Das Wanderfestival ­Gospel Air findet im Mai in ­Avenches statt. Es bringt den Sound aus New Orleans in die ehemalige Hauptstadt der Helvetier.

 

Das Gospel-Air- Festival ist ein jährliches Wanderfestival und dem Gospelgesang gewidmet. Am 25. und 26. Mai geht es in Avenches über die Bühne. 2018 fand das Festival in Martigny statt. Seit 2003 bringt die 27-köpfige Gospel Air Association Gospelchöre aus der ganzen Westschweiz zusammen und organisiert das Gospelfestival in einer Stadt in der Westschweiz, schreiben die Veranstalter in einer Medienmitteilung.

Dieses Jahr werden die Organisatoren das Publikum unter dem Titel «Gospel in New Orleans» willkommen heissen. Am Samstag treten die Chöre auf den vier öffentlichen und freien Bühnen in der Innenstadt auf. Unter der Leitung von Gérard Demierre findet am selben Abend eine Gala-Show unter einem grossen Dach statt, das für diesen Anlass in der Nähe des römischen Theaters eingerichtet wird. Die Show werde die Tradition der Gospelmusik, ihre Verbindung zum Land der Vorfahren und ihre generationenübergreifende Stärke aufzeigen, so die Veranstalter. Am Ende der Show führe eine Parade das Publikum in die Stadt, wo den ganzen Abend über Konzerte stattfinden.

Am Sonntagmorgen werden die Chöre in Kirchen und Krankenhäusern der Region auftreten, bevor sie für ein Abschlusskonzert nach Avenches zurückkehren. Von morgens bis abends stehen weitere Konzerte und Veranstaltungen auf dem Programm.

emu

 

Weitere Informationen und Tickets: www.avenches.ch und www.gospelairavenches2019.ch