Sugiez 09.02.2019

SVP See nominiert Flavio Bortoluzzi

An der Parteiversammlung der SVP See am Donnerstagabend in Sugiez haben die Mitglieder Flavio Bortoluzzi aus Muntelier per Akklama­tion zum Kandidaten des Seebezirks für die Nationalratswahlen im Oktober erkoren. Der erweiterte Vorstand der SVP See hatte Bortoluzzi bereits im November als Nationalratskandidaten empfohlen (die FN berichteten). Flavio Bortoluzzi ist Vater von drei Kindern. Der gelernte Schreiner und diplomierte Techniker ist Mitinhaber einer Schreinerei. Politisch engagiert er sich als Vizepräsident der SVP See sowie als Mitglied des Zentralvorstands der SVP Freiburg.

«Ich stehe für die Werte der SVP», sagte Bortoluzzi. Er sei für eine selbstständige Landwirtschaft, welche die Versorgung sicherstelle «und nicht als Landschaftsgärtner tätig ist». Der administrative Aufwand für Landwirte müsse sinken. Zudem wolle er sich für eine starke Armee engagieren, so Bortoluzzi. Zur Abstimmung der ARA Seeland Süd am Sonntag sagte Bortoluzzi, dass es um einen Pfeiler der Grundversorgung gehe und es sich mit dem Um- und Neubau der Kläranlage in Muntelier um ein gutes Generationenprojekt handle. Er empfiehlt, ein Ja in die Urne zu legen.

emu