Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Seit dem 1. Juni ist die im Saanebezirk wohnhafte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit dem 1. Juni ist die im Saanebezirk wohnhafte 42-jährige Ingenieur-Agronomin Danielle Gagnaux Staatskanzlerin des Kantons Freiburg. Die neue Tätigkeit sei zwar etwas anders als die frühere Leitung der Eidgenössischen Forschungsanstalt Agroscope Liebefeld-Posieux, doch nicht weniger spannend, stellt sie in einem Gespräch mit den FN fest. Täglich am Puls der Politik und nahe bei den Anliegen der Bevölkerung zu sein gefällt ihr.

Nach den ersten 100 Tagen im neuen Amt zeigt sie sich beeindruckt von der positiven Arbeitseinstellung und vom Verantwortungsbewusstsein der Leute in der Verwaltung. Angesichts des manchmal verzerrten Bildes von Staatsbeamten ist es deshalb ihr Anliegen, mit der Bevölkerung offen und zeitgemäss zu kommunizieren.

Mehr zum Thema