Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sense erneut geschlagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Unihockey: Nationalliga B der Männer

Eigene Niederlagen lassen sich auf die Dauer nur vermeiden, indem man sich immer wieder selbst besiegt. Die Begegnungen von Unihockey Sense Ta-fers folgen und ähneln sich. Leider ist dies für das Männerteam von Unihockey Sense Tafers keine gute Nachricht. Denn schon wieder musste Tafers schlussendlich als Verlierer vom Felde, und dies bereits schon zum fünften Mal in Folge.

Aufholjagd kam erneut zu spät

Unter der Regie des neuen Trainergespanns Bruno Nobel/Roland Rindlis-bacher begann die Partie zwar relativ gut für die Sensler, im ersten Drittel jedoch wurden die Freiburger mit einem 1:1 nur ungenügend entlohnt, der Grund war die mangelnde Chancenauswertung. Was im ersten Drittel noch verheissungsvoll aussah, kippte im Mitteldrittel total um. Jetzt war Dietlikon am Drücker, und erarbeitete sich bis zum zweiten Pausentee eine verdiente 2:4-Führung. Schon wieder musste im Schlussdrittel eine Aufholjagd her, wollte man zum ersten Mal seit dem 30. November wieder punkten. Zu Beginn des Schlussabschnitts misslang dies komplett, Sense Tafers verlor den Faden und kassierte weitere Gegentreffer, zehn Minuten vor Spielende lagen die Gastgeber schon fast hoffnungslos mit 4:8 hinten. Dann erst kam der Startschuss zur Aufholjagd, doch dieser kam, wie man es sich mittlerweile leider auch schon fast gewohnt ist, etwas zu spät. Pittet hatte zwar in der Schlussminute noch den dritten Pfostenschuss der Sensler, aber die drei Punkte wurden schon vorher aus der Hand gegeben. Sense verlor in den letzten zwei Partien gegen die Schlusslichter Basel und Dietlikon und liegt weiter an vierter Stelle.

Sporthalle Wünnewil – 130 Zuschauer.

Mehr zum Thema