Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sense-Frauen sind Schweizer Meister

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bronze für CA Freiburg an den Leichtathletik-Staffel-Meisterschaften in Frauenfeld

Das Frauenteam der LGSense mit Andrea Hayoz, Monique Zimmer und Sandrine Favre hat über 3-mal 800 m Gold errungen. Die Männerstaffel des CAFreiburg gewann über 4-mal 400 m Bronze und pulverisierte den Freiburger Rekord.

Die Frauen der LGSense hatten in den beiden Vorjahren je Silber gewonnen. Nun reichte es endlich für Gold. Die Senslerinnen wussten, dass sie gleich zu Beginn den Unterschied machen mussten, weil auf der dritten Ablösung Gefahr von den Tessinerinnen lauerte. Monique Zimmer lief vorne weg an die Spitze, Andrea Hayoz und Sandrine Favre wussten darauf, was sie zu tun hatten.
Mit 3:10,50 pulverisierte der CAFreiburg über 4-mal 400 m der Männer den Freiburger Rekord um über 4 Sekunden. Dazu handelt es sich um die fünftbeste je gelaufene Zeit in der Schweiz. Die olympische Staffel der COASaane lief auf den 6. Rang.
Über 4-mal 100 m der Mädchen A gelang der LG Sense mit MélanieStempfel, Simone Jutzet, Michelle Cueni und Laurence Chassot neuer Freiburger Rekord. Zudem wurden sie zum zweiten Mal Schweizer Meister.

Mehr zum Thema