Düdingen 01.05.2019

Das Orchester, das sich immer wieder der Zeit anpasst

Archivbild
Vor 125 Jahren wurde der Orchesterverein Düdingen gegründet. Am Wochen­ende feiert das Orchester seinen Geburtstag mit einem Jubiläumskonzert.

Angefangen hat alles 1894: Rund zehn Musikinteressierte taten sich damals zum Orchesterverein Düdingen zusammen. «Zu dieser Zeit gab es keine solchen Orchester in der Region. Ihre Musik galt als elitär», erzählt Walter von Niederhäusern, der heutige Präsident des Orchestervereins.

Die Gründungsmitglieder hätten diese Art von Musik der Mittelschicht zugänglich machen wollen. Als kleines Salonorchester spielten sie zum Tanz auf oder begleiteten Thea­tervorführungen. Welche Stücke sie damals spielten und welches Publikum ihnen zuhörte, wisse man aber nicht mehr, sagt von Niederhäusern.

Heute, 125 Jahre später, zählt der Orchesterverein zwischen dreissig und vierzig Mitglieder mit einer klassisch sinfonischen Besetzung. Über die Jahre blieb die Zahl der Mitglieder mehr oder weniger konstant. Was ist das Erfolgsrezept des Vereins? «Wir sind eines der wenigen Orchester der Region, bei denen auch Amateure mithalten können», sagt Walter von Niederhäusern. Und: «Unser Orchester passt sich der Zeit an.» Während früher vor allem Wiener Klassik auf dem Programm stand, spielen die Musikerinnen und Musiker heute auch Unterhaltungs- und Filmmusik. «Das motiviert auch Jüngere dazu mitzumachen», glaubt er.

Reise durch Epochen

Zum 125.Geburtstag veranstaltet der Verein am kommenden Wochenende ein Jubiläumskonzert unter der Direktion von Osvaldo Ovejero. «Wir wollen dabei zeigen, welche Musik das Orchester in früheren Epochen gespielt hat», sagt Walter von Niederhäusern zum Programm. Den Anfang machten daher eher einfache Werke aus der Entstehungszeit wie eben die Begleitung zu einem Theaterstück. Dann folgen Walzer, Märsche und Polkas und schliesslich Musical-Auszüge und ein Tango. Den Schlusspunkt bildet die Komposition «Festivo», die der Freiburger Pierre Schmidhäusler eigens zum Jubiläum des Orchestervereins Düdingen geschrieben hat.

Zukunftspläne

Der Verein blickt derweil bereits in die Zukunft. «Wir planen für die nächsten Jahre eine grössere Darbietung», verrät der Präsident, will aber nicht ins Detail gehen. «Zudem wollen wir gerne einmal an einem Musikfestival im Ausland teilnehmen sowie an einem bewerteten Wettbewerb. Das wäre eine gute Standortbestimmung.»

Jubiläumskonzert: Podium, Düdingen. Sa., 4. Mai, 19.30 Uhr; So., 5. Mai, 17 Uhr. Freie Platzwahl, Eintritt frei, Kollekte.