11.07.2019

Jubiläumsfest von «Chong-Tei»

Eddie's Beast treten am Samstag in St. Ursen auf.
«Fahre ù Feschte» – unter diesem Motto feiert der Motoclub Chong-Tei aus St.

Es ist ein kleiner Verein, der Motoclub Chong-Tei, der in Tasberg bei St.Ursen zu Hause ist. Nur gerade sechs Mitglieder zählt der Männerverein. «Wir sind ein Freundeskreis, eine eingeschworene Truppe», sagt Präsident Frank Baeriswyl. Die Mitglieder verbindet die Leidenschaft für Motorräder. Regelmässige Ausfahrten, etwa an einem Sonntag, gehören denn auch zur Hauptaktivität von Chong-Tei, aber auch gemeinsame Konzertbesuche, Grillieren oder Poker-Abende. Der Name ist im übrigen aus dem Thailändischen entlehnt und heisst übersetzt so viel wie «Prost»; die Idee kam den Mitgliedern nach einem Ferienaufenthalt in Thailand. Chong-Tei distanziere sich klar von anderen Vereinen à la Hells Angels, die einen nicht so guten Ruf geniessen.

Ausfahrt und Konzerte

Dass nur Männer im Verein seien, habe nichts mit Frauenfeindlichkeit zu tun, sagt Frank Baeriswyl. «Es hat sich einfach so ergeben.» Und soll momentan auch so bleiben, denn eigentlich sucht der Verein gar keine neuen Mitglieder. Doch einmal im Jahr öffnet Chong-Tei seinen Kreis und lädt zum «Fahre ù Feschte» ein, schon seit vielen Jahren. Am kommenden Samstag ist es wieder soweit. Im ersten Teil des Jubiläumsfests steht eine Ausfahrt auf dem Programm, dem sich alle Motorradfahrerinnen und -fahrer anschliessen können. Wie Frank Baeriswyl sagt, fahren jeweils bis zu 40 Töffs mit. Am späten Nachmittag dann geht das Fest beim Klubhaus Tasberg mit viel Musik und Grilliermöglichkeiten – unter anderem einem Spanferkel – weiter. Drei Bands hat Chong-Tei dieses Jahr eingeladen. Bic Old Dox ist eine Freiburger Punk-Rockband. Hauptact ist Eddie’s Beast, eine Iron-Maiden-Cover-Band. Zum Ausklang sind dann noch Juan und Maria mit Coun­try-Rocksongs zu hören.

Wie Frank Baeriswyl erzählt, haben sich in früheren Jahren auch schon spontane Jams ergeben. «Es ist ein familiäres und gemütliches Fest, bei dem die Leute mit Kind und Kegel kommen können.» Ziel des Vereins sei es, allen einen guten Anlass zu bieten. «Sie sollen am Ende mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.»

Vereinshaus Tasberg, St. Ursen. Sa., 13. Juli, Festbetrieb ab 11 Uhr, Ausfahrt um 13.30 Uhr, Unterhaltung ab ca 17 Uhr.